"Neuer" Pächter für das bisherige Café im Haus 8

Bistro im Haus 8

"Neu" stimmt schon lange nicht mehr: Es wurde erfreulicherweise seinerzeit nach langen Leerstand und vorherigen diversen Wechsel mit der Firma Kindl & Schwan OHG ein zuverlässiger Pächter für das bisherige Café im Haus 8 gefunden, welcher hier im September 2011 ein Bistro eröffnet hat.

 

"Neu" kann man daher schon lange nicht mehr sagen, er hat sich bereits wunderbar in die Höfe und seine Bewohner integriert, was uns natürlich sehr freut. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Hier werkeln übrigens Profis: Es begrüßen Sie Birgit Dziuk (Hotel- betriebswirtin und Sommelière) und Stefan Gruschwitz (Küchenmeister) im gemütlichen Bistro.

 

Sie werden sich fragen, warum das neue Bistro dann nicht "Dziuk und Gruschwitz" heisst, sondern Kindl und Schwan? Ganz einfach, wenn man es weiß: Frau Dziuk ist ein Münchner Kindl und Herr Gruschwitz kommt gebürtig aus aus der Schwanenstadt Zwickau.

 

Mein erster und zweiter Eindruck: Freundlicher und persönlicher kann Service nicht sein, alles auf hohen Niveau. Ich bin beeindruckt und daher meine dringende Empfehlung!

 

Ergänzung: Wir hatten nun mehrfach das Vergnügen, das Essen zu probieren. Frisch, raffiniert und lecker. Und dazu auch noch bezahlbar. Damit ergibt sich weiterhin ein absolut rundes Bild :). 

 

 

Es werden saisonale wie auch größtenteils regionale (aus München und dem Umland) Produkte bzw. Lebensmittel angeboten.

 

Das jeweils aktuelle Speisenangebot finden Sie übrigens hier:

http://www.kindlundschwan.de/tageskarte.html

 

 

 

 

 

 

Öffnungzeiten: Dienstag bis Freitag ab 7:00 Uhr und Samstag ab 8:00 Uhr, abends flexibel "nach Bedarf". Sonntag und Montag ist Ruhetag.

 

  

 

Ein schneller Blick in die Vergangenheit:

 

Eröffnet wurde nach kurzer Renovierung wie geplant Mitte September (2011). Anbei ein paar Bilder von der Eröffnungsfeier, hier bei besten Wetter draußen ....

... und im Bistro:

 

 

Und zum Schluss noch ein paar Impressionen: