Impressionen

Die Wilhem-Hertz-Höfe in der Morgensonne Sommer 2006

"In München steht das .... ". Im schönen Stadteil Schwabing stehen die "Wilhelm-Hertz-Höfe" kurz "Hertz-Höfe" (Infos zum Namensgeber). Links der wunderschöne große Innenhof (südliche Teil der Anlage). Rechts ist der ebenso begrünte und schön angelegte kleine Innenhof (nördliche Teil der Anlage). Die hier noch zu sehende "Lücke" (rechts unten im Bild) des kleinen Innenhofs wurde mittlerweile bautechnisch geschlossen. Im vorderen (östlichen) Teil sieht man noch den (nicht zu den Hertz-Höfen gehörenden) alten Baumbestand, welcher Anfang 2007 dem Trambahnbau (Linie 23) zum Opfer gefallen ist.

Blick in den großen Innenhof der Wilhelm-Hertz-Höfe. Mitten in der Stadt, doch dank des geschlossenen Häuser-"Kreises" eine grüne Oase der Ruhe für die Bewohner inmitten ....

 

..... eines alten Baumbestandes:

 

Zugänge zum großen Innenhof:

 

Der kleine Innenhof im Sommer 2008 aus der "Vogelperspektive", vorne der .... :

 

.... Spielplatz mit Schaukel, Wippe und Co, und ..... :

.... in "natürlicher" und gemütlicher Umgebung:

 

"Runder" Zugang zum kleinen Innenhof:

 

Die äußere Westseite (Wilhelm-Hertz-Strasse Hausnummern 12 -20) ....

... und die äußere Nordseite (rechts der "untertunnelte" Ring) mit Radweg, verbindet Olympiapark (ca. 10min. mit dem Rad) mit dem Englischen Garten (ca. 12min mit dem Rad):

 

Winterimpressionen aus der Vogelperspektive. Der große .......

 

..... und der kleine Innenhof (übrigens hier noch ohne den "Lückenfüller" bzw. dem neuen Haus mit der Nummer 36):

 

Die gleichen Ansichten im schon leicht herbstlichen 2011, nun "komplett" mit dem neuen Haus 36 (vorne in rot), ganz unten bzw. vorne die Trambahn-Haltestelle "Am Münchner Tor":

Abendstimmung (die Höfe unten im Bild):

 

Der "BMW-Vierzylinder" und Olympiapark in Griffweite (westlich der Hertz-Höfe). Rechts der relativ neu geschaffene Petuelpark im satten Grün, darunter der untertunnelte bzw überdachte Ring (Petueltunnel). Rechts vom Hochhaus der Münchener Rückversicherung sieht man den nördlichen Teil der Hertz-Höfe mit kleinen Innenhof. Davor wiederum die neue Brücke (im Bild noch im Bau befindlich), welche die Schenkendorfstraße für Trambahn und Fußgänger überspannt. Ungefähr in Bildmitte verläuft Münchens "Prachtstraße", die Leopoldstraße (im Bild gerade noch ganz rechts zu sehen):

 

In Richtung Süden läuft die Leopoldstraße (unten links in Richtung Bildmitte) über die Münchner Freiheit bis zum Siegestor, geht in die Ludwigstraße über und stößt dann auf den Odeonsplatz mit der Feldherrnhalle (drei Bögen). Rechts die Frauenkirche

 

Bei Föhn sind die Alpen einschliesslich Deutschlands höchsten Berg ganz nah:

 

Zum Schluss (die Gelegenheit, aus dieser Perspektive noch Bilder machen zu können, wird es so vermutlich nicht mehr geben) noch folgenden Aufnahmen vom Ende September 2017: